Die Tastatur

Der reiche Erfahrungsschatz des FLK Teams steckt auch in dieser leichten, robusten Semiweight.

Anschlagsdaten und der stufenlose Dynamikregler wurden vom großen Bruder MK23 übernommen.

Das ergibt ein einzigartiges Spielgefühl und größtmögliche Dynamikbandbreite.
Vom leisesten Pianissimo PPP bis zum mächtigsten FFF Forte.

All das bei einem Keyboardgewicht von 11 Kg.

Unser Ziel war eine Semiweight auch für pianistisch geschulte Spieler soweit wie nur irgend möglich zu optimieren. Viele Tastaturen ähnlicher Bauart geben ab einer gewissen Anschlagstärke nach, verbiegen sich, wirken weich und unexakt oder prellen auf die Finger. Nach unseren Modifikationen kann die FLK Semiweight mechanisch wie auch messtechnisch die kräftigsten Anschlägen eines Pianisten in allen Dynamikbereichen aufnehmen und ausgeben. Wir haben das natürlich ausgiebig mit Profis getestet.

Paul Urbanek ist renomierter Jazzpianist und spielt auch gute Keyboards. (Produktionen mit Alegre Correa, Wolfgang Puschnig, Hans Koller, Harry Stoika, Doretta Carter, uva.)

Lachnit_MKHand.jpg

"... sicher die beste Tastatur dieser Art, die ich je unter den Fingern hatte! Die Dynamikabstufung ist für eine halbgewichtete Tastatur auf einem neuen Level-gratuliere !"




Zusätzlich haben wir Piano Touch entwickelt um die dynamischen Zeitabläufe einer Flügelklaviatur zu simulieren. Das verbessert ebenfalls deutlich das pianistische Spielgefühl.

Piano Touch ist natürlich abschaltbar und Synthspieler können sich mit dem Dynamikregler in ihren gewohnten Bereich regeln.